15% AUF ALLES
AKTION ENDET IN:
Tage Std Min Sek

Die Stiefel sind sehr eng, gehen kaum zu und sind schon ein bisschen unbequem? Keine Panik - sei nicht zu zaghaft!

Die Stiefel sollen am Anfang zu eng sein. Das erste Mal Anziehen kann manchmal etwas schwierig sein. Nimm Dir Zeit. Das Bein muss gerade gestreckt sein, wenn der Reißverschluss zugehen soll. Mit dem Tragen passen sie sich dem Bein an. Sobald sich das Leder erwärmt und Du Dich darin bewegst, wird sich das Leder dehnen, bis zu 3 cm oder auch mehr. Es wird weicher und anschmiegsam. Nach zwei- bis dreimal Tragen wirst Du einfach in die Stiefel hineingleiten können. Die Stiefel müssen am Anfang etwas zu eng sitzen, damit ihr über viele Jahre Freude an den Stiefeln haben könnt. Du kannst diesen Prozess mit Dehnungsschaum (erhältlich beim regulären Schuhhandel) oder durch Vordehnen beim Schuhmacher beschleunigen. Das ist aber nicht unbedingt notwendig.


Damit die Stiefel sitzen, wie sie sollen, achte darauf, dass der Schaft ganz hochgezogen ist und die Nähte nicht verdreht sind.

Loading...